burundikids e.V.

Jahres- und Finanzbericht 2016 burundikids e.V. – Zukunft für Kinder in Afrika

Schulkinder in der von burundikids gebauten und unterhaltenen Ecole Polyvalente Albertus Magnus in Burundi

Einsatz für Kinderrechte

Auch 2016 konnte ich mich persönlich davon überzeugen, wie Jugendliche in Burundi ihren Lebensweg gehen, wenn sie nur die Möglichkeit dazu bekommen.

Der Schwerpunkt von burundikids e.V. und seines Partners vor Ort liegt mit dem Ausbau und Betrieb schulischer und berufsbildender Einrichtungen klar auf Bildung. Besonders die Förderung von Mädchen ist uns ein Anliegen. Da- bei orientieren sich unsere Aktivitäten immer an den realen Bedürfnissen und Herausforderungen in Burundi. Dazu gehören sowohl sozial-humanitäre Aktivitäten wie der Betrieb von Zentren für Straßenkinder oder Opfer sexueller Gewalt, als auch strukturelle Arbeit wie die Unterstützung beim Aufbau landwirtschaftlicher Kooperativen und ländlicher Entwicklung.

Unsere UnterstützerInnen können direkt und konkret Gutes bewegen. Indem sie uns vertrauen und in unsere Arbeit investieren. Mit unserem Jahresbericht möchten wir zeigen, was wir im vergangenen Jahr leisten konnten. Gleichzeitig danken wir allen Beteiligten, die die zahlreichen Projekte ermöglicht haben. Großer Dank gebührt auch unseren KollegInnen in Burundi - allen voran unserer unermüdlichen Projektleiterin Verena Stamm - die einer komplexen Arbeit nachgehen, in einem weiterhin schwierigen Kontext.

Mit Dank und Vorfreude auf die weiteren Vorhaben für Burundis Jugend.
Bleiben Sie den burundikids treu.

Ihre Martina Wziontek
Ehrenamtliche Vorsitzende

Jahres- und Finanzbericht 2016 (PDF, 22 Seiten, 3,1 MB).