burundikids e.V.
Der Container beim Aufladen

Container unterwegs

Ein Container mit Ausstattung für ein technologisches Labor, weiteren Laborgeräten und Ausrüstungsgegenständen für eine neue Lehrwerkstatt in Burundi ist auf seine große Reise gegangen. Erreichen wird er seinen Bestimmungsort in ein paar Monaten. Währenddessen werden die beiden burundischen Lehrkräfte, die für dieselben Werkstätten verantwortlich sein werden, zur Fortbildung nach Deutschland kommen.

Das Vorhaben gelang dank vieler fleißiger Helfer, allen voran unserem ehrenamtlicher Mitarbeiter Dr. Peter Häufel und dem Burundi-Projektteam der Firma Boehringer Ingelheim, sowie natürlich den zahlreichen Sachspendern und Kooperationspartnern. Den Transport finanziert unsere Partnerorganisation Human Help Network e.V.

Und Häufel nimmt bereits den nächsten Container mit wertvoller Ausstattung in Angriff.