burundikids e.V.
Die Lehrer bei der Fortbildung

Zur Fortbildung nach Deutschland

In Kooperation mit unserem langjährigen Partner, Boehringer Ingelheim, und insbesondere Dank einer Burundi-Projektgruppe aus dortigen MitarbeiterInnen und Ehemaligen gehen wir das nächste Vorhaben an: eine Fortbildung für zwei Lehrkräfte in Deutschland. Einer davon ist Justin Ndikumana, unser Co-Rektor der Ecole Technique Omnis (ETO) in Gitega. Die zweite Kollegin, Evelyne Ndayishimiye, ist neu im Team vor Ort.

Mit beiden haben wir große Pläne. Inhalte der Schulungen, die hauptsächlich in Ingelheim und Mainz stattfinden, werden die Vermittlung von Grundlagen in der Elektrotechnik, mechanische Grundoperationen und das Bedienen von Pharmazeutischen Anlagen sein. Geplant ist außerdem mit weiteren Kooperationspartnern eine Fortbildung in Solartechnik.

Um den rund acht Wochen Fortbildung gut folgen zu können und auch um sich im deutschen Alltag ein wenig zurechtzufinden, werden die beiden derzeit einem intensiven Deutschkurs zur Vorbereitung unterzogen. Ein weiterer Kollege vor Ort, der selbst in Deutschland studiert hatte und der jedes Jahr an der Ecole Polyvalente Carolus Magnus (EPCM) einen Deutsch-Club für SchülerInnen anbietet, kümmert sich um den Unterricht, bis es dann im Oktober in den Flieger gen Deutschland geht.