Burundikids e.V.

Geschenke zum Jahresende

Die Ecole Polyvalente Carolus Magnus (EPCM) beginnt mit der Grundschule und bietet eine schulische Laufbahn bis hin zum Abitur bzw. Fachabitur an. Sie liegt direkt am Tanganyikasee nordwestlich der Stadt Bujumbura. Im aktuellen Schuljahr besuchen über 800 Mädchen und Jungen die EPCM, rund die Hälfte davon die so genannte Ecole Fondamentale – quasi die Unterstufe von Klasse 1 bis 9.

An der EPCM – wie an den anderen Schulen der Fondation Stamm – hat es sich etabliert, dass die Zeugnisvergabe zum jeweiligen Ende eines Trimesters gebührend „gefeiert“ wird. Eltern und Schulgemeinschaft werden eingeladen, die Zeugnisse entgegenzunehmen. Die jeweils Klassenbesten bekommen außerdem kleine Geschenke, wie zum Beispiel Hefte, Stifte oder auch Spielzeug. Ebenfalls zur Tradition geworden ist eine Aktion der Partnerschule ESK (Europäische Schule Karlsruhe), die zu Weihnachten selbstgebastelte Grüße und Schulmaterial an die burundischen Schüler*innen schickt. Auch pünktlich zur Zeugnisvergabe im Dezember war ein Päckchen aus Karlsruhe angekommen.

Ein Geschenk gab es außerdem aus Luxemburg. Die International School of Luxembourg hat der EPCM zehn neue Computer gespendet. Die kommen seitdem im Computerraum der Schule zum Einsatz.

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!

Die erste Schülerzeitung der EPCM gibt es hier zum Download!