burundikids e.V.
 
 
Der Container aus Deutschland ist in Burundi eingetroffen: fast 20 Tonnen schlšngeln sich durch die Einfahrt

Container eingetroffen!

Nach langer Beladezeit und viel Papierkram ist im März 2010 der Container in Burundi eingetroffen. Fast 20 Tonnen wiegen der Container und sein Inhalt - allesamt wertvolle Dinge für das Labor der Schule, die Räume der neu gebauten kleinen Klinik und die Schule "Ecole Polyvalente Carolus Magnus".

Zwei Kräne waren notwendig, um den schweren Container abzuladen - doch alles ging gut. Die burundikids freuen sich über die vielen neuen Sachen, denn auch die Kinderheime werden davon profititieren. Und wir danken allen ganz herzlich, die diese Aktion möglich gemacht haben!